Cluster Forst und Holz Baden-Württemberg

Der Wirtschaftsbereich „Forst und Holz" basiert auf einem der wichtigsten regenerativen Rohstoffe und ist gleichzeitig einer der umsatzstärksten und beschäftigungswirksamsten Wirtschaftssektoren in Deutschland. Dies trifft ganz besonders für Baden-Württemberg mit einem Jahresumsatz von ca. 30 Mrd. Euro und 200.000 Beschäftigten zu.
Die Forst- und Holzwirtschaft in Baden-Württemberg ist durch eine sehr tief gestaffelte Wertschöpfungskette und durch ihre mittelständische Struktur mit einem hohen Anteil kleiner und mittlerer Betriebe (KMU) gekennzeichnet, die überwiegend im ländlichen Raum angesiedelt sind. Die Weiterentwicklung dieses Wirtschaftszweigs ist deshalb gerade für die Wirtschaftsentwicklung des ländlichen Raums von herausragender Bedeutung.
Im Rahmen der Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz wird die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen gefördert, um die Wettbewerbsfähigkeit der Branche zu steigern.  Mehr zum Clusteransatz 

Mit der Clusterstudie Forst und Holz Baden-Württemberg (Download 5 MB) stehen der Branche nun fundierte Strukturanalysen und umfassende Handlungsempfehlungen zur Verfügung.

News

Ministerpräsident Winfried Kretschmann verkündet auf der 40. Fachtagung Holzbau die Holzbau-Offensive Baden-Württemberg

[7. November 2018] „Wenn wir nicht umsteuern, wenn wir unsere Wirtschaft nicht grundlegend umbauen und Ökologie und Ökonomie zusammenbringen, dann gerät die Welt aus den Fugen“ mahnte Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg im Rahmen der Fachtagung Holzbau in Stuttgart. Diese bereits zum 40. Mal stattfindende Veranstaltung gilt längst als jährliche Standortsbestimmung unter den Holzbauexperten im Land. Mit rund 450 Teilnehmenden aus Architektur, Ingenieurwesen und Bauwirtschaft war sie so gut besucht wie...

[mehr]

Vietnamesische Delegation besucht das Forum Holzbau in Ostfildern

[6. September 2018] Eine Delegation aus Vietnam besuchte am Donnerstag das Forum Holzbau in Ostfildern. Der Besuch stand ganz im Zeichen des Innovationstransfers. Die Vertretenden verschiedener Verbände der holzverarbeitenden Industrie informierten sich über das Cluster Forst und Holz in Baden-Württemberg und die proHolzBW GmbH. Die 11-köpfige Delegation war fasziniert von der Clusterarbeit in Baden-Württemberg. Begleitet wurde sie von Juliane Lemcke und Johannes Schwegler von Fairventures Worldwide FVW gGmbH. Die gemeinnützige...

[mehr]

Minister Peter Hauk MdL beim Richtfest einer Fertigungshalle in innovativer Holzbauweise

[20. Juni 2018] In Blaustein bei Ulm wurde nur knapp 8 Monate nach dem Spatenstich mit Staatssekretärin Gurr-Hirsch das Richtfest für die neue „Zukunftswerkstatt“ der müllerblaustein Holzbauwerke gefeiert. Die 120 m x 25 m große Fertigungshalle in innovativer Holzbauweise wurde mit Fördermitteln des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP) mit 200.000 Euro gefördert. „Mit Ihrem Hallenbau zeigen Sie vorbildlich, wie sich der traditionelle Holzbau zu einer der innovativsten Branchen entwickelt hat.“ lobte Minister Peter Hauk (MDL) den...

[mehr]

Staatssekretärin Gurr-Hirsch (MdL) eröffnet gemeinsam mit Herrn Botschafter Per Thöressen die Ausstellung „Woodland Sweden“

[8. Mai 2018] „Gemeinsam haben wir erkannt, dass moderne Bauelemente aus Holz in der Lage sind, energieaufwändige und endliche Materialien wie Stahl und Beton zu ersetzen“ betonte Frau Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL) am Dienstag, 8. Mai 2018 im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Woodland Sweden“. Die Ausstellung, welche vom 8. bis 30. Mai im Haus der Wirtschaft zu sehen ist, zeigt eindrucksvolle Holzbaulösungen in Schweden und informiert über den schwedischen Holzbau und seine Tradition. Daneben hat die schwedische...

[mehr]

2. Sitzung der Begleitgruppe für ein Technikum Laubholz Baden-Württemberg

[27. April 2018] Im Rahmen der 2. Sitzung der international besetzten, wissenschaftlichen Begleitgruppe für ein „Technikum Laubholz Baden-Württemberg“ besichtigten die Teilnehmenden am 27. April 2018 auch die Papierfabrik der Firma SAPPI in Ehingen (Donau). Durch eigene Zellstoffherstellung ist der Standort weitestgehend unabhängig vom weltweiten Zellstoffmarkt. In einer Machbarkeitsstudie werden derzeit die Themenfelder für ein Technikum Laubholz eruiert. Auftaktveranstaltung war ein Workshop am 24. November 2017 in Stuttgart mit...

[mehr]

Minister Peter Hauk MdL zeichnet die Gemeinde Neckartenzlingen für Ihre Fußgänger- und Radwegebrücke in innovativer Holzbauweise aus

[22. März 2018] „In Deutschland werden 90 Prozent der mineralischen Rohstoffe jedes Jahr zur Herstellung von Baustoffen und Bauprodukten eingesetzt. Heimisches Holz hingegen wird nachhaltig produziert und trägt so entscheidend zum Erreichen der Klimaschutzziele bei“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Donnerstag (22. März) in Neckartenzlingen (Landkreis Esslingen) im Rahmen des Brückenbausymposiums. „Mit dem Bau der Fußgänger- und Radwegebrücke hat sich die Gemeinde Neckartenzlingen den Publikumspreis...

[mehr]

Spatenstich des ersten Hotels in nachhaltiger Bauweise in Ludwigsburg

[26. Februar 2018] Nach mehrjähriger Planungsphase fand in der Bauhofstraße in Ludwigsburg der Spatenstich zum ersten Hotel in nachhaltiger Bauweise statt. Bürgermeister Michael Ilk und Harald Kilgus von campuszwei führten gemeinsam den symbolischen Startschuss durch. Bereits im Frühjahr 2019 soll das Gebäude in innovativer, vorgefertigter Holzmodulbauweise fertiggestellt sein. Für das Bauvorhaben stehen Fördermittel über das EFRE Holz Innovativ Programm in Höhe von bis zu 150.000 Euro zur Verfügung.

[mehr]

Bund Deutscher Architekten prämiert zwei Holzbauvorhaben von ForstBW

Forststützpunkt St. Peter (Foto: I.F. Lehmann / St. Märgen)

[Dezember 2017] Der Bund Deutscher Architekten hat zwei Holzbauvorhaben von ForstBW mit der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 prämiert.Die Sanierung und Modernisierung des Unterkrummenhofs im Schwarzwald am Schluchsee hat zusätzlich durch die Architektenkammer Baden-Württemberg die Auszeichnung "Baukultur Schwarzwald" erhalten. Der Neubau des Schulungs- und Werkstattgebäudes am Forststützpunkt St. Peter konnte die Jury durch ein einfaches aber sehr schlüssiges Materialkonzept mit Holz...

[mehr]

zum Archiv ->

 

EFRE 2014 - 2020

Der Clusterbeirat Forst und Holz berät und bewertet eingereichte Vorhabensskizzen im Rahmen des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP).

weitere Information

Veranstaltungen

10. Oktober 2019 | Stuttgart
41. Fachtagung Holzbau für Architektur und Ingenieurbau

Newsletter

Mehr zum Thema

Gefördert durch