Regionalcluster Nordschwarzwald

Ausgangssituation

Der Wirtschaftszweig „Forst und Holz“ ist ein wichtiger Branchenschwerpunkt in der Region Nordschwarzwald. Insbesondere im Bereich der Möbelindustrie und im Bereich der Holzbearbeitungsmaschinen haben sich namhafte und innovative Unternehmen, teils „hidden champions“ in der Region angesiedelt. Bisher fanden jedoch keine gemeinsamen Aktivitäten zur Bündelung und Vermarktung der regionalen Kompetenzen statt.

Die aktuelle Clusterstudie Forst und Holz Baden-Württemberg misst den Branchen „Möbelindustrie“ und „Holzbearbeitungsmaschinen“ eine hohe Bedeutung für die Regionalwirtschaft bei.

Auf Grundlage einer intensiven Zusammenarbeit der Akteure im Rahmen einer Clustermanagementstruktur sollen deshalb Maßnahmen und Wege zu einem gemeinsamen, erfolgreichen Marketing erarbeitet werden.

Organisatorisch wird der Cluster Forst & Holz Nordschwarzwald bei der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) mit Sitz in Pforzheim angesiedelt. Die Organe der Gesellschaft sind der Geschäftsführer und der Aufsichtsrat.

Folgende Partnerunternehmen konnten bislang gewonnen werden:

  • Erfi – Ernst Fischer GmbH & Co.KG, Freudenstadt
  • Gwinner International GmbH, Pfalzgrafenweiler
  • HETAL-Werke, Franz Hettich GmbH& Co.KG, Alpirsbach
  • Homag Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, Schopfloch
  • Kallfass Maschinenbau GmbH, Baiersbronn
  • Kappler GmbH & Co.KG, Pfalzgrafenweiler
  • LEUCO – Ledermann GmbH & Co. KG, Freudenstadt
  • OEST GmbH & Co. Maschinenbau KG, Freudenstadt
  • Otto Mayer Maschinenfabrik GmbH, Loßburg
  • Rempp Küchen GmbH, Wildberg
  • Robert Bürkle GmbH, Freudenstadt
  • Rolf Benz AG & Co.KG, Nagold
  • Wackenhut Schlafkultur GmbH, Altensteig-Überberg
  • Ziefle Koch GmbH, Waldachtal-Cresbronn

Ziele und Aufgaben des Regionalclusters

Holz und Möbel Nordschwarzwald hat drei Kernziele:

  • Gemeinsam national und international vermarkten 
  • Fachkräfte sichern und gewinnen
  • Unternehmensorientierte Netzwerkplattform schaffen

Darüber hinaus ist die Einbindung der Aktivitäten in die landesweite Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg von besonderer Bedeutung. Diese enge Zusammenarbeit wird während des Förderzeitraumes und auch über diesen darüber hinaus angestrebt:

  • Regelmäßiger Austausch zum Projektverlauf
  • Einladung der Verantwortlichen zu Netzwerktreffen und Einbindung bei Workshops
  • Schaffung eines zentralen Ansprechpartners (m/w) für die Holzindustrie im Nordschwarzwald
  • Verbindung mit anderen landesweiten Initiativen im Bereich Forst und Holz

Ansprechpartner

Holz und Möbel Nordschwarzwald
eine Initiative der WFG Nordschwarzwald GmbH
Holger Rothfuss
Westliche Karl-Friedrich-Str. 29-31
75172 Pforzheim
Tel.: 07231/154369-4
rothfuss(at)nordschwarzwald.de

 

EFRE 2014 - 2020

Der Clusterbeirat Forst und Holz berät und bewertet eingereichte Vorhabensskizzen im Rahmen des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP).

weitere Information

Veranstaltungen

18. Mai 2017  Leutkirch im Allgäu
Cluster innvoativ - Energetische Sanierung mit TES-Verfahren & mehrgeschossiger Wohnbau
weitere Informationen

2. Juni 2017  Stuttgart
Landeswettbewerb HolzProKlima

Preisverleihung um 15:00 Uhr an der Universität Stuttgart Vaihingen

25. Oktober 2017  Stuttgart
39. Fachtagung Holzbau für Architektur und Ingenieurbau

Newsletter

Mehr zum Thema