Förderung

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat am 30. April 2015 mit dem "Holz Innovativ Programm" eine neue Förderrichtlinie erlassen. Damit werden in der neuen Förderperiode 2014 - 2020 auch modellhafte und innovative Vorhaben im Holzbau und der Forschung entlang der Wertschöpfungskette Holz unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst Verträge schließen oder Aufträge erteilen, wenn Sie einen Förderbescheid oder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (UBE) von der L-Bank erhalten haben.

Wir fördern Innovation und Vernetzung!

Ziel der Clusterförderung Forst und Holz ist es, die in der Clusterstudie analysierte Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken, die innerhalb des Clusters bestehenden Arbeitsplätze zu sichern und die Entstehung neuer Arbeitsplätze zu unterstützen. Hierzu soll insbesondere die Zusammenarbeit und Vernetzung der Unternehmen untereinander sowie mit Forschungseinrichtungen initiiert und verbessert werden.

Seit 2014 stehen noch umfangreicher Fördermittel zur Verfügung. Damit sollen über die Bildung von Netzwerken, innovative Modellvorhaben im Holzbau und in der Forschung ein Beitrag zur Energiewende geleistet und Impulse zu Innovationen im Cluster Forst und Holz gesetzt werden.
Die  Förderung durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz wird im Rahmen des Operationellen Programms für das Ziel "Innovation und Energiewende" – Teil EFRE – in Baden-Württemberg 2014-2020 umgesetzt und durch die Europäische Union kofinanziert.


Die Förderinhalte 

  • Einrichtung und laufender Betrieb von einer zentralen, landesweiten sowie von regionalen und thematischen Cluster- und Unternehmensnetzwerkstrukturen,
  • Modellvorhaben im innovativen Holzbau, insbesondere mit Laubhölzern,
  • Vorbereitende, themenbezogene Studien, Gutachten, Konzeptionen etc., bei denen hinsichtlich Untersuchungsgegenstand oder Methodik neue Erkenntnisse gewonnen werden, Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Entwicklung neuer oder wesentlich verbesserter Produkte auf der Basis oder unter Verwendung des Rohstoffes Holz sowie zur Entwicklung neuer oder wesentlich verbesserter Produktionsverfahren zur Holzgewinnung und -verarbeitung.

Informationen und Dokumente

  • Die Förderrichtlinie Holz-Innovativ-Programm, alle Information zur Förderung, die aktuelle Ausschreibungm sowie die erforderlichen Formulare finden Sie auf www.efre-bw.de
  • Bitte beachten Sie vorab grundsätzlich diese hilfreichen Hinweise [PDF; 165 KB].

Ablaufschema kompakt – Förderung VwV HIP

 

EFRE 2014 - 2020

Der Clusterbeirat Forst und Holz berät und bewertet eingereichte Vorhabensskizzen im Rahmen des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP).

weitere Information

Veranstaltungen

27. Juni 2017  Hermaringen
Wohnen + Baukultur: Chancen und Strategien für den Ländlichen Raum
weitere Informationen

3. Juli 2017  Messkirch
Wohnen + Baukultur: Chancen und Strategien für den Ländlichen Raum
weitere Informationen

25. Oktober 2017  Stuttgart
39. Fachtagung Holzbau für Architektur und Ingenieurbau

Newsletter

Mehr zum Thema