Ziele

Holz ist der Rohstoff des 3. Jahrtausends. Bauen mit Holz hat durch seine einzigartige Öko-Bilanz eine zentrale Bedeutung für den Klimaschutz. Deshalb strebt das Clustermanagement Forst und Holz zwei übergeordnete Ziele an:

  • die verstärkte Holznutzung- und –verwendung, sowie
  • die Stabilisierung und den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit aller Akteure entlang der Wertschöpfungskette Forst und Holz in Baden-Württemberg

Aufgaben

Das Clustermanagement stellt die operative Ebene der Clusterinitiative dar. Die übergeordneten Aufgaben konzentrieren sich auf die Netzwerksteuerung, Koordination und Moderation von Clusteraktivitäten sowie die Vernetzung nach innen und außen.

Als Motor der Netzwerkbildung hat das Clustermanagement Aufgaben wie z.B.

  • den Ausbau regionaler Zusammenschlüsse
  • die Initiierung neuer Netzwerke
  • die Unterstützung von Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Projekte
  • die Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen
  • die Realisierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • die Durchführung von Marketing-Kooperationen
  • die Begleitung von Förderanträgen im Rahmen der Richtlinie Forst und Holz
  • die politische Lobbyarbeit für das Cluster Forst und Holz

Organisation

Das Clustermanagement für Baden-Württemberg ist bei proHolzBW angesiedelt und wird im Rahmen des Holz-Innovativ-Programms (HIP) von der EU und dem Land Baden-Württemberg gefördert.
Der Landesbeirat Holz Baden-Württemberg e.V. berät proHolzBW in Grundsatzfragen. proHolzBW vertritt die Belange der Teilbranchen im Cluster Forst & Holz wie z.B. 

  • Forstbetriebe und Forstverwaltung (Forstwirtschaft) 
  • Sägeindustrie (Holzbearbeitung) 
  • Möbelindustrie und industrieller Holzbau (Holzverarbeitung) 
  • Schreiner und Zimmerer (Holzhandwerk) 
  • Zellstofferzeugung (Papierwirtschaft) 
  • Holzhandel und Holztransporte
  • Hochschulen, Architekten und Ingenieurbüros (Forschungseinrichtungen und Planung)

Der Landesbeirat Holz e. V. hat derzeit 20 Mitglieder. Vorsitzender ist Bernhard Panknin, Fachbereichsleiter im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

 

EFRE 2014 - 2020

Der Clusterbeirat Forst und Holz berät und bewertet eingereichte Vorhabensskizzen im Rahmen des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP).

weitere Information

Veranstaltungen

28. September 2017  Stuttgart
Sitzung des Clusterbeirats Forst und Holz Baden-Württemberg
weitere Informationen

4. - 5. Oktober 2017  Hohenheim
2. Bioökonomietag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
weitere Informationen

6. Oktober 2017  Wolfach
Faszination Weißtanne: 20 Jahre Forum Weißtanne e.V.
weitere Informationen

17. Oktober 2017  Ostfildern
Mitgliederversammlung Landesbeirat Holz Baden-Württemberg
weitere Informationen

25. Oktober 2017  Stuttgart
39. Fachtagung Holzbau für Architektur und Ingenieurbau

Newsletter

Mehr zum Thema