Alle Meldungen im Überblick

Staatssekretärin Gurr-Hirsch (MdL) eröffnet gemeinsam mit Herrn Botschafter Per Thöressen die Ausstellung „Woodland Sweden“

[8. Mai 2018] „Gemeinsam haben wir erkannt, dass moderne Bauelemente aus Holz in der Lage sind, energieaufwändige und endliche Materialien wie Stahl und Beton zu ersetzen“ betonte Frau Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL) am Dienstag, 8. Mai 2018 im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Woodland Sweden“. Die Ausstellung, welche vom 8. bis 30. Mai im Haus der Wirtschaft zu sehen ist, zeigt eindrucksvolle Holzbaulösungen in Schweden und informiert über den schwedischen Holzbau und seine Tradition. Daneben hat die schwedische...[mehr]

2. Sitzung der Begleitgruppe für ein Technikum Laubholz Baden-Württemberg

[27. April 2018] Im Rahmen der 2. Sitzung der international besetzten, wissenschaftlichen Begleitgruppe für ein „Technikum Laubholz Baden-Württemberg“ besichtigten die Teilnehmenden am 27. April 2018 auch die Papierfabrik der Firma SAPPI in Ehingen (Donau). Durch eigene Zellstoffherstellung ist der Standort weitestgehend unabhängig vom weltweiten Zellstoffmarkt. In einer Machbarkeitsstudie werden derzeit die Themenfelder für ein Technikum Laubholz eruiert. Auftaktveranstaltung war ein Workshop am 24. November 2017 in Stuttgart mit...[mehr]

Minister Peter Hauk MdL zeichnet die Gemeinde Neckartenzlingen für Ihre Fußgänger- und Radwegebrücke in innovativer Holzbauweise aus

[22. März 2018] „In Deutschland werden 90 Prozent der mineralischen Rohstoffe jedes Jahr zur Herstellung von Baustoffen und Bauprodukten eingesetzt. Heimisches Holz hingegen wird nachhaltig produziert und trägt so entscheidend zum Erreichen der Klimaschutzziele bei“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Donnerstag (22. März) in Neckartenzlingen (Landkreis Esslingen) im Rahmen des Brückenbausymposiums. „Mit dem Bau der Fußgänger- und Radwegebrücke hat sich die Gemeinde Neckartenzlingen den Publikumspreis...[mehr]

Spatenstich des ersten Hotels in nachhaltiger Bauweise in Ludwigsburg

[26. Februar 2018] Nach mehrjähriger Planungsphase fand in der Bauhofstraße in Ludwigsburg der Spatenstich zum ersten Hotel in nachhaltiger Bauweise statt. Bürgermeister Michael Ilk und Harald Kilgus von campuszwei führten gemeinsam den symbolischen Startschuss durch. Bereits im Frühjahr 2019 soll das Gebäude in innovativer, vorgefertigter Holzmodulbauweise fertiggestellt sein. Für das Bauvorhaben stehen Fördermittel über das EFRE Holz Innovativ Programm in Höhe von bis zu 150.000 Euro zur Verfügung.[mehr]

Bund Deutscher Architekten prämiert zwei Holzbauvorhaben von ForstBW

Forststützpunkt St. Peter (Foto: I.F. Lehmann / St. Märgen)

[Dezember 2017] Der Bund Deutscher Architekten hat zwei Holzbauvorhaben von ForstBW mit der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 prämiert.Die Sanierung und Modernisierung des Unterkrummenhofs im Schwarzwald am Schluchsee hat zusätzlich durch die Architektenkammer Baden-Württemberg die Auszeichnung "Baukultur Schwarzwald" erhalten. Der Neubau des Schulungs- und Werkstattgebäudes am Forststützpunkt St. Peter konnte die Jury durch ein einfaches aber sehr schlüssiges Materialkonzept mit Holz...[mehr]

Staatssekretärin Gurr-Hirsch (MdL) beim Spatenstich zu einer modernen Fertigungshalle aus Holz in Blaustein

[27. Oktober 2017] "Dieser Gewerbebau in innovativer Holzbauweise veranschaulicht, was der moderne Holzbau auch im Bereich des Nichtwohnbaus zu bieten hat", bekundete Frau Staatssekretärin Gurr-Hirsch (MdL) am Freitag in Blaustein (Alb-Donau-Kreis) im Rahmen des Spatenstichs einer neuen Produktionshalle für Holzbauteile beim Unternehmen müllerblaustein. Die 120 m x 25 m großen Halle wird ebenfalls aus dem klimapositiven Rohstoff Holz erbaut werden und alleine durch das darin verbaute Holz bereits einen wichtigen Beitrag zum...[mehr]

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: " Unser Ziel ist es, die innovative Verwendung von Laubholz im baulichen Bereich weiter nach vorne zu bringen"

[25. Oktober 2017] „Eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und eine verstärkte Verwendung von Holz im baulichen Bereich hilft uns, die Klimaschutzziele der Gesellschaft zu erreichen. Vor allem im Bauen mit Laubholz stecken noch erhebliche Potenziale, die wir gemeinsam mit der Branche erschließen müssen“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, am Mittwoch (25. Oktober) im Stuttgarter Hospitalhof anlässlich der Eröffnung der 39. Fachtagung Holzbau. Rund 420...[mehr]

Forstminister Peter Hauk MdL beim Landesholzbautag 2017 in Backnang: „Keine andere Landesregierung zuvor hat so umfassend moderne Holzthemen ins Zentrum des politischen Handelns gerückt“

[15. September 2017] „Unser Ziel ist es, die Stellung Baden-Württembergs als Holzbauland Nummer 1 weiter auszubauen und so vor allem im Ländlichen Raum für Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sorgen. Die Betriebe des Zimmerer- und Holzbaugewerbes nehmen beim Erreichen dieser Ziele eine Schlüsselposition ein“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Freitag (15. September) beim Landesholzbautag in Backnang (Rems-Murr-Kreis). Die Branche Forst und Holz erwirtschafte landesweit mit rund...[mehr]

Forstminister Peter Hauk MdL: „Mit unserem Kommunalwettbewerb HolzProKlima betonen wir die Vorbildfunktion der Öffentlichen Hand bei der Holzverwendung und würdigen herausragendes Engagement“

[2. Juni 2017] „Die Klimaschutzwirkung von Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft ist unschlagbar, und immer mehr Kommunen setzen auf die Verwendung von Holz. Baden-Württemberg hat mit Blick auf die Holzverwendung seine bundesweite Spitzenposition weiter gefestigt“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, am Freitag (2. Juni) in Stuttgart im Rahmen der Preisverleihung des Kommunalwettbewerbs HolzProKlima. „Im Vergleich zu den früheren Wettbewerben in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz...[mehr]

Cluster innovativ - Energetische Sanierung mit TES-Verfahren & mehrgeschossiger Wohnbau

[18. Mai 2017] „Bauen mit Holz ist heute High-Tech. Wir haben mittlerweile standardisierte, marktreife Holzverwendungen, von denen man vor Jahren nur träumen konnte.“ so Frau Staatssekretärin Gurr-Hirsch am Donnerstag (18. Mai) in Leutkirch mit. Zudem sei Holz ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, insbesondere im Ländlichen Raum. „Ich kenne keinen Baustoff, der so viele positive Eigenschaften hat.“ so die Staatssekretärin weiter.  Bei der Kooperationsveranstaltung von proHolzBW, dem regionalen Netzwerk Forst und Holz...[mehr]

<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Alle Meldungen im Überblick

Minister Peter Hauk MdL macht sich für gute Lebensqualität auf dem Land und Klimaschutz durch modernen Holzbau stark

„Auch im Ländlichen Raum in Baden-Württemberg steigt vielerorts die Nachfrage nach geeignetem Wohnraum. Die Schaffung von zeitgemäßen und bezahlbaren Wohnungen und Häusern ist eine wichtige Aufgabe in den ländlich geprägten Städten und Gemeinden. Um dabei unerwünschten Flächenverbrauch auf ein Mindestmaß zu reduzieren, setzt die Förderpolitik des Landes stark auf eine gewinnbringende Innenentwicklung in den Kommunen“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Mittwoch (17. Mai) im Rahmen der...[mehr]

Deutschlandweit einmalige Holzbrücke in Neckartenzlingen

[9. März 2017] „Die Klimaschutzwirkung von Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft ist unbestritten, und immer mehr Kommunen setzen auf die verstärkte Verwendung dieses tollen Rohstoffs. Mit dem Bau dieser einmaligen Brücke betont Neckartenzlingen die Vorbildfunktion der Öffentlichen Hand auf diesem Sektor“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Donnerstag (9. März) in Neckartenzlingen (Landkreis Esslingen). Die Holz-Verbund-Brücke über den Neckar sei mit ihrer Spannweite von nahezu 100 Metern...[mehr]

RegioHOLZ FORUM 2017 in Freudenstadt

[2. März 2017] „Unser Ziel ist es, die Stellung Baden-Württembergs als Holzbauland Nummer 1 weiter auszubauen und so vor allem im Ländlichen Raum für Wertschöpfung und Arbeitsplätze zu sorgen. Erfolgreiche und innovative Clusterinitiativen, wie die RegioHOLZ Nordschwarzwald, bringen uns auf diesem Weg ein gutes Stück voran“, sagte der Minister für Verbraucherschutz und Ländlichen Raum, Peter Hauk MdL, am Donnerstag (2. März) in Freudenstadt (Landkreis Freudenstadt). Die Branche Forst und Holz erwirtschafte landesweit mit rund 200.000...[mehr]

Minister startet bundesweit einmaliges Projekt als Impuls für Klimaschutz beim Bauen

[13. Februar 2017] „Holz ist ein nachwachsender und klimafreundlicher Baustoff. Ziel des Landes ist es, die Verwendung von Holz am Bau weiter voranzutreiben und die Stellung Baden-Württembergs als Holzbauland Nummer eins weiter auszubauen. Unser bundesweit einmaliges Forschungsprojekt liefert hierzu einen wichtigen Beitrag“, sagte der Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Montag (13. Februar) in Ostfildern (Landkreis Esslingen). Bislang werde Holz überwiegend beim Bau kleinerer Gebäude verwendet....[mehr]

proHolzBW gewinnt mikado-Webaward 2017

[8. Februar 2017] Hagen Maraun, Geschäftsführer der proHolzBW GmbH, nimmt den Preis des mikado-Webawards 2017 für die beste Website entgegen. Christoph Maria Dauner, mikado-Chefredakteur, lobte die ausgezeichnete Internetpräsenz www.proholzbw.de und beglückwünschte das Team der proHolzBW. "Durch die sehr schöne und moderne Gestaltung, die gut aufbereiteten Informationen und die strukturierte Aufmachung hat der Webauftritt eindeutig überzeugt", würdigte er deren Leistung. Das Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau...[mehr]

Vielfalt, Kreativität und Ganzheitlichkeit – 38. Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg begeistert für das Bauen mit Holz

[5. Dezember 2016] Die 38. Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg im Hospitalhof Stuttgart bot zahlreichen Architekten, Planern, Ingenieuren, kommunalen Verantwortungsträgern und studierenden Nachwuchskräften hochkarätige Holzbauexpertise. Am 29. und 30. November 2016 informierten sich insgesamt mehr als 350 Teilnehmende bei Fachvorträgen zu realisierten Bauvorhaben sowie bei Messeständen zu aktuellen Lösungen im modernen Holzbau. Ob mehrgeschossiges Bürogebäude, Schule, Studierendenapartment oder spektakulärer Konferenzraum mit...[mehr]

Bewusstsein für Holzwohnbau schaffen durch das Erlebbar machen

[21. November 2016] Um Holzbauten erlebbar zu machen und Impulse zum zielgerichteten Vorgehen insbesondere für kommunale Entscheider und Vertreter von Planungsbüros zu geben, organisiert das Team von proHolzBW mit Koordinator Joachim Hörrmann Rundfahrten. Am Mittwoch, 9. November 2016, besichtigte eine Gruppe von Architekten realisierte und noch entstehende Gebäude in Holz mit Schwerpunkt Flüchtlingsunterbringung. Diesmal führte die Objektrundfahrt zu fünf Stationen im Raum Tübingen Reutlingen. Gebaut sind bereits einige...[mehr]

Der Holzfaser gehört die Zukunft - spannende Impulse aus vielfältigen Branchen beim Cluster innovativ

[9. November 2016] Erstaunlich, was Holzfaser alles kann – unter diesem Leitgedanken fanden sich am Mittwoch, 9. November 2016, Fachleute aus Instituten sowie Unternehmer und Interessierte zur Veranstaltung Cluster innovativ im Forum Holzbau Ostfildern ein. Sie hörten drei Vorträge und diskutierten in Kleingruppen zum Thema Potentiale aus Holznaturfasern - was Holz im Leichtbau leisten kann. Organisiert wurde die Impuls- und Gesprächsplattform von der proHolzBW GmbH gemeinsam mit der Netzwerkorganisation Allianz Faserbasierte...[mehr]

5. Regionaler Holzbautag zeigt Bedeutung und Möglichkeiten der Branche

[27. Oktober 2016] Der siebengeschossige Holzbau K8 von Kampa in Aalen stellte als Austragungsort des 5. Regionalen Holzbautags wieder die Leistungsfähigkeit des Roh-, Bau- und Werkstoffs Holz vor versammeltem Publikum unter Beweis. Am Donnerstag, 27. Oktober 2016, fanden sich zahlreiche Interessierte zu Führung und Fachvorträgen ein. Joachim Hörrmann, Koordinator Holzwohnbau für Flüchtlinge der proHolzBW, zeigte in seinem Vortrag das große Potential flexibler Holzbaukonzepte für den sozialen Wohnbau auf. Realisiert wurde das...[mehr]

Forstminister spricht in Friedrichshafen mit Experten zum Thema Holzbau

[21. Oktober 2016]  „Baden-Württemberg steht für einen innovativen Holzbau. Wir setzen auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit“, so Minister Peter Hauk MdL.„Die Landesbauordnung bietet bereits jetzt gute Möglichkeiten zum Bau mehrgeschossiger Gebäude aus Holz. Unser Ziel ist es, die Landesbauordnung weiter zu entwickeln und den Holzbau im Land weiter voran zu treiben“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL am Donnerstagabend (20. Oktober) in Friedrichshafen (Bodenseekreis). Mit Blick auf die...[mehr]

<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

 

EFRE 2014 - 2020

Der Clusterbeirat Forst und Holz berät und bewertet eingereichte Vorhabensskizzen im Rahmen des EFRE Holz Innovativ Programms (HIP).

weitere Information

Veranstaltungen

28. Juni 2018 | Stuttgart
7. Waldgipfel der AG WALD | WALD reloaded - Die Neuentdeckung des Waldes
weitere Informationen

1. September 2018 | Bewerbungsfrist HolzbauPlus 2018
weitere Informationen

9.-10. Oktober 2018 | Köln
Europäischer Kongress (EBH 2018)
 

12./13. Oktober 2018 | Heilbronn
10-Geschosser-Tag in Heilbronn - Baustellenbesichtigung von Deutschlands erstem Holzhochhaus
weitere Informationen

30. Oktober 2018 | Stuttgart
2. Workshop Technikum Laubholz

7. November 2018 | Stuttgart
40. Fachtagung Holzbau für Architektur und Ingenieurbau

5.-7. Dezember 2018 | Garmisch-Partenkirchen
Internationalees Holzbau-Forum (IHF 2018)
weitere Informationen

Newsletter

Mehr zum Thema

Gefördert durch